Studio Le Nid

STUDIO LE NID WURDE IN DEN SECHZIGER JAHREN ALS HANDWERKLICHE WERKSTATT AN DEN HÄNGEN DES BERGS ETNA VON HERRN BARBARO MESSINA, EINEM VIELSEITIGEN UND TALENTIERTEN KERAMIKMEISTER, GEGRÜNDET, UM HANDWERKLICHE MAJOLIKA HERZUSTELLEN.

Heute ist studio Le Nid es ein renommiertes Unternehmen, das luxuriöse, feine und raffinierte Majolika" in die ganze Welt exportiert, ohne dabei den ursprünglichen Zweck des Unternehmens zu vergessen: kreative, handwerkliche, handgemachte" Stücke und künstlerische Designs mit dem Streben nach Schönheit in jedem Detail.

Die Fliesen von Studio Le Nid sind das Ergebnis geschickter und leidenschaftlicher Hände, die die Bilder eines wunderschönen Landes, in dem sich die schwarze Lava des Ätna mit dem Duft grüner Zitrushaine vermischt, in eine künstlerische Produktion umsetzen.

Sizilien ist ein Land voller Kontraste. Seine großzügige Natur und seine prestigeträchtige Handwerkstradition waren der Ausgangspunkt für das Studio Le Nid, um Tradition, Innovation, Forschung und Experiment zu verbinden, so dass die künstlerischen Fliesen das Ergebnis eines zeitgenössischen Klassizismus sind. Sie verwandeln sich in Unikate, die eine Kultur und einen Lebensstil, den sizilianischen, widerspiegeln.
Der Meister und das Studio Le Nid arbeiten mit Architekten und Designern von internationalem Ruf zusammen, um Fliesen zu entwerfen und herzustellen (man denke nur an die Zusammenarbeit mit Ettore Sottsass). Das Studio Le Nid ist stets bemüht, technische und ästhetische Lösungen für das Design und die Farbeffekte zu finden, um den guten Geschmack anspruchsvoller Kunden zu befriedigen, die eine schöne, qualitativ hochwertige Produktion und die Originalität jedes handgefertigten Einzelstücks schätzen.

Seit 2001 wird das Studio Le Nid von Vincenzo, Filippo und Rita Messina, den Söhnen von Barbaro Messina, geleitet. Sie führen die Mission des Unternehmens weiter, erneuern sein Image und machen es zu einem echten Beispiel für Made in Sicily, das in die ganze Welt exportiert wird.
 

Handgefertigte Terracotta-Fliesen: Ein traditionelles Meisterwerk in der modernen Baukunst

Terracotta-Fliesen, deren Geschichte sich über Jahrtausende erstreckt, sind nicht nur ein Baustoff, sondern ein Symbol traditioneller Handwerkskunst. Ursprünglich aus einfachem Ton hergestellt, der in Formen geformt und anschließend in der Sonne getrocknet oder in einem Ofen gebrannt wurde, repräsentieren Terracotta-Fliesen eine der ältesten Formen der Boden- und Wandgestaltung, die in der Menschheitsgeschichte bekannt sind.

Die historische Bedeutung von Terracotta-Fliesen

Die Herstellung von Terracotta-Fliesen kann bis in die antiken Zivilisationen Mesopotamiens und des Römischen Reiches zurückverfolgt werden, wo sie sowohl für ihre praktische Verwendung als auch für ihre ästhetischen Eigenschaften geschätzt wurden. In Italien erreichten Terracotta-Fliesen während der Renaissance eine neue Blütezeit, als Künstler und Baumeister die natürlichen Farben und die robuste Beschaffenheit des Materials für beeindruckende architektonische Werke nutzten.

Im Laufe der Jahrhunderte wurden die Methoden zur Herstellung von Terracotta verfeinert, aber der grundlegende Prozess bleibt weitgehend unverändert. Ton wird extrahiert, gereinigt und dann von erfahrenen Handwerkern sorgfältig in Formen gepresst. Nach dem Formen werden die Fliesen langsam an der Luft getrocknet und anschließend in speziellen Öfen gebrannt, um ihre Härte und Haltbarkeit zu erhöhen. Dieser Prozess verleiht jeder Fliese ein einzigartiges, unverwechselbares Aussehen, das moderne Nachbildungen selten erreichen können.

Warum handgefertigte Terracotta-Fliesen wählen?

Handgefertigte Terracotta-Fliesen bieten eine Reihe von Vorteilen, die sie von maschinell hergestellten Alternativen unterscheiden. Ihre natürliche Farbpalette, die von erdigen Tönen bis zu tiefen Rottönen reicht, sorgt für Wärme und Charakter in jedem Raum. Die individuellen Unregelmäßigkeiten jeder Fliese verleihen den Oberflächen ein lebendiges, taktiles Gefühl, das durch industrielle Verfahren nicht zu erreichen ist.

Darüber hinaus sind Terracotta-Fliesen aufgrund ihrer Porosität und ihrer Fähigkeit, Wärme zu speichern und langsam abzugeben, ideal für Fußbodenheizungssysteme geeignet. Ihre Langlebigkeit macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Bereiche mit hohem Verkehrsaufkommen, sowohl in privaten als auch in öffentlichen Räumlichkeiten.

Nachhaltigkeit und handgefertigte Terracotta-Fliesen

In einer Welt, die zunehmend Wert auf Nachhaltigkeit legt, bieten handgefertigte Terracotta-Fliesen eine umweltfreundliche Option. Der natürliche Ton, der zur Herstellung verwendet wird, ist ein abbaubares Material, das lokal bezogen und verarbeitet werden kann, was die ökologischen Auswirkungen weiter minimiert. Die Langlebigkeit der Fliesen bedeutet auch, dass sie seltener ersetzt werden müssen, was zu weniger Abfall führt.

Zusammenfassung

Handgefertigte Terracotta-Fliesen sind mehr als nur ein Baumaterial; sie sind ein Stück Geschichte und Kunst, das in der Lage ist, jedem Raum eine besondere Note zu verleihen. Durch die Wahl von handgefertigten Terracotta-Fliesen investieren Sie in Ästhetik, Qualität und Nachhaltigkeit. Für diejenigen, die ein authentisches, zeitloses Material suchen, das Geschichten von Handwerkskunst und Tradition in sich trägt, bieten handgefertigte Terracotta-Fliesen eine unvergleichliche Option.

Fazit

Die Entscheidung für handgefertigte Terracotta-Fliesen bedeutet eine Wertschätzung für die Geschichte, das Handwerk und die Umwelt. Sie verleihen jedem Projekt, ob neu oder als Renovierung, eine Dimension von Tiefe und Charakter, die nur echtes Handwerk bieten kann.